bauschaden-Fachtagung 2021:

Ertüchtigung und Modernisierung von Steildächern

Jetzt vom Büro oder Homeoffice aus teilnehmen!

Corona aktuell: Weiterbildung, aber sicher

Ihr Schutz, der Schutz unserer Referenten und Mitarbeiter stehen für uns stets an erster Stelle, bei allen Entscheidungen die wir treffen! Außerdem ist uns wichtig, dass ein Veranstaltungsbesuch auch jederzeit plan- und organisierbar bleibt.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus bieten wir Ihnen die bauschaden-Fachtagung 2021 als Online-Live-Tagung an. So können Sie sicher sein, dass die von Ihnen gebuchte Veranstaltung auf jeden Fall stattfinden kann und Sie unabhängig von möglichen Beschränkungen bei Dienstreisen teilnehmen können.

Sollte ein Veranstaltungsbesuch dennoch nicht möglich sein, können Sie jederzeit kostenlos umbuchen!

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Rufnummer (08233) 381 123 zur Verfügung.

Wir freuen uns Sie bald wieder persönlich zu begrüßen!

Ihr Forum Verlag

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu diesem Thema finden Sie hier.

bauschaden-Fachtagung 2021: Ertüchtigung und Modernisierung von Steildächern

Steildächer bieten ein oft noch ungenutztes Potenzial für die energetische Ertüchtigung eines Gebäudes oder ermöglichen zusätzliche Nutzfläche. Experten und Praktiker zeigen, wie Sie Steildächer schadenfrei nach den anerkannten Regeln der Technik sanieren und bei Modernisierungen zeitgemäße Nutzungsflächen unter dem Dach verwirklichen.

SIE ERFAHREN:

  • welche Dämmlösungen für den Wärme- und Schallschutz vorteilhaft sind
  • was beim nachträglichen Einbau von Dachfenstern zu beachten ist
  • mit welchen Maßnahmen Fluchtwege gewährleistet werden können
  • wie Photovoltaik-Anlagen schadenfrei nachgerüstet werden können

Es erwarten Sie:

  • Fachvorträge, Schadensbeispiele und Diskussionsrunden
  • Austausch mit Kollegen und Fachexperten
  • Wertvolle Anregungen für den Arbeitsalltag

ZIELE UND NUTZEN

  • Kompakte Fortbildung auf dem neuesten Stand: Wir informieren Sie über Schadensbilder und -ursachen und zeigen Ihnen Lösungen, wie Sie aktuelle Anforderungen z. B. an den Feuchte-, Brand- oder Schallschutz im Bestand umsetzen können.
  • Erfahrungsaustausch: Nutzen Sie die Veranstaltung als ideale Möglichkeit, sich mit Kollegen auszutauschen und dabei Ihr Netzwerk zu erweitern. Sie haben immer die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen zu stellen.
  • Flexibler Lernort und moderne Übertragungstechnik: Sie sparen sich nicht nur die Reisezeit. Mittels Video- und Audiokonferenz erhalten Sie eine echte Alternative zur Präsenzveranstaltung.

ABLAUF

09.00 Uhr
Einlass in den Warteraum

09.30 Uhr bis 10.40 Uhr
Begrüßung durch die Moderatorin Anke Jahn

Schadensbilder – Versteckte Mängel an Steildächern mit Schadenspotenzial
Referent: Michael Zimmermann, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Dachdeckerhandwerk

10.40 bis 11.10 Uhr
Pause

11.10 bis 12.15 Uhr
Energetische und schallschutztechnische Ertüchtigung – Wann sind Auf-, Zwischen- oder Untersparrendämmung vorteilhaft?
Referent: Dipl.-Ing. Guido Dietze, Ingenieurbüro Dietze – Akustik und Bauphysik

Luftdichtheit gedämmter Dächer – Fläche kann jeder, auf die Details kommt es an!
Referent: Dipl.-Ing. Stefan Hückstädt, Sachverständiger für hygrothermische Bauphysik

12.15 bis 13.30 Uhr
Mittagspause

13:30 bis 14.45 Uhr
Umsetzung von Unterdächern – Anforderungen an die Abdichtung und Lösungen für dichte Anschlüsse
Referent: Ing. Marius Amann, AMANN die DachMarke

Brandschutz beim Dachausbau – Lösungen zur Sicherstellung der Flucht- und Rettungswege
Referent: Dipl.-Ing. Ulf Müllenberg, Prüfingenieur und Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz

14.45 bis 15.15 Uhr
Pause

15.15 bis 16.45 Uhr
Nachgerüstete Photovoltaik-Anlagen – Tipps für die schadensfreie Installation
Referent: Wolfgang Schröder, BDSF-geprüfter und zertifizierter Sachverständiger für Photovoltaikanlagen

Asbest, KMF & Holzschutzmittel – Schadstoffe auf und im Dach erkennen und sicher beseitigen
Referent: Dipl.-Ing. Dirk Voss, ö.b.u.v. Sachverständiger für Asbest

Änderungen der Programmstruktur oder der Programminhalte vorbehalten.

Das ist neu – live dabei und das ohne Reisestress

Nehmen Sie am 27. April 2021 von zu Hause oder vom Büro aus an der Online-Tagung teil. Sie erleben die Tagung live, und das ohne zu reisen. Wir sorgen für ein Tagungserlebnis der besonderen Art!

Besonderheiten der Online-Live-Tagung:

  • Gleichwertige Alternative zur Präsenzveranstaltung dank innovativer Technik
  • Mittels Video- und Audioübertragung stellen die Teilnehmer, wie in einer echten Tagungsatmosphäre, ihre individuellen Fragen und tauschen sich interaktiv aus.
  • Die Agenda der Online-Veranstaltung entspricht dem Tagesablauf der Präsenzveranstaltung. Auch hier sind Pausen vorgesehen.
  • Es entstehen keine Reise- und Übernachtungskosten.

Für die Teilnahme an der Online-Tagung sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig:

  • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux
  • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss)
  • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) – Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome
  • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise Webcam
  • Die Zugangsdaten werden den Teilnehmern rechtzeitig im Vorfeld mitgeteilt.

TEILNEHMERKREIS

Auf der bauschaden-Fachtagung treffen Sie Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer, Bauhandwerker, Bausachverständige und Mitarbeiter in Bauämtern.

Das sagen die bisherigen Teilnehmer:

Eine schöne Zusammenstellung der Themen.

Hans-Jürgen CaspersenStadt Schleswig

Eine gelungene und interessante Tagung.

Michele RosasInstitut für Schalltechnik, Raumakustik, Wärmeschutz Dr.-Ing. Klapdor GmbH

Sehr praxisorientierte Vorträge, gut strukturierte und verständliche Referate.

Andreas KnauerIngenieurbüro Knauer

Ich komme wieder.

Geoffrey PayneDeutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover

Es war sehr gut, ich war beeindruckt über die Vielzahl der Teilnehmer, also ein wichtiges Thema.

Jana LogischUsta Industrie- und Flachdach GmbH

Sehr gute Veranstaltung.

Mathias GroßerSchultheiß Wohnbau AG

Gut, informativ und strukturiert.

Jürgen DieringerKlaus Fahrner Wohnkonzept GmbH

Kompetenz in angenehmer Atmosphäre.

Hans-Jürgen HoffmannSV-Büro Hoffmann

Ich konnte vorhandenes Wissen vertiefen und neues ergänzen.

Jan KochProjektwerkstatt

Sehr interessante Tagung mit einigen neuen Aspekten für den Einsatz im Alltag.

Andre StetzlFranken Maxit GmbH & Co.

Unsere Sponsoren/Partner

Melden Sie sich jetzt an!

Teilnehmer der Fachtagung Feuchteschutz von Neubauten
bauschaden-Fachtagung 2021
Online-Live-Event am 27. April 2021
Gebühr je Teilnehmer: 295,- € zzgl. MwSt. | 351,05 € inkl. MwSt.

Anmeldeschluss 19. April 2021. Die Preise verstehen sich inkl. Tagungsunterlagen (als PDF-Datei) und Teilnehmerzertifikat.

Die für die Teilnahme notwendigen Systemvoraussetzungen finden Sie hier .

Änderungen der Programmstruktur oder der Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten.

Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- und Widerrufsbedingungen des Verlags unter derbauschaden.de/AGB.

Bitte geben Sie Ihre Bestelldaten ein:

Veranstaltung 2021
bauschaden-Fachtagung 2021 *

IHRE DATEN:

TEILNEHMERDATEN:

* Pflichtfelder

Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke zu den ortsüblichen Basistarifen widersprechen.

Wir erheben Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) und f) DSGVO zur ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsvorgänge sowie zur Mitteilung von Produktinformationen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: derbauschaden.de/datenschutz